Must do’s

Sardinien aktiv entdecken đŸ€

Sardinien ist ein wunderbares Reiseziel fĂŒr Menschen, die Natur- und Tierwelt lieben und zu Fuß oder mit dem Fahrrad eine traumhafte Inselwelt entdecken möchten. Ich liebe es aktiv unterwegs zu sein mit meinem Camper irgendwo hin zu fahren, mich treiben zu lassen und dann zu Fuß oder mit meinem Mountainbike weniger bekannten Ecken meiner Insel zu erkunden.

Als Kind war ich mit meinen Großeltern viel im Sauerland und den großen Ferien in den KĂ€rntner Bergen zum Wandern. Damals hab ich das nicht immer gemocht und heute bin ich dankbar, dass sie mir diese wunderbare Art in die Natur einzutauchen praktisch in die Wiege gelegt haben.

Unterwegs bin ich immer mit meiner HĂŒndin Sam. Meine liebenswerte, treue und höchst aktive Begleiterin im Alltag und auf meinen Touren. Sie liebt die AusflĂŒge mindestens genau so sehr wie ich.

Biken: Biketour La Maddalena & Caprera

Lieblingsfahrradtour am nordöstlichen Zipfel Sardiniens. Vis-Ă -vis dem kleinen HafenstĂ€dtchen Palau, befindet sich der Nationalpark der Inselgruppe von La Maddalena. Sardinien protzt hier mit Natur und Kitschbildern von Meer & StrĂ€nden – ein Spektakel. Wer bei seinem Sardinienbesuch hier nicht war, hat eine der schönsten Ecken Insel definitiv verpasst. Mit dem Bike könnt Ihr die schönsten Ecken entdecken. Kommt mit auf meine Biketour zum nachfahren.

WildkrÀuterwanderung auf Sardinien

entdeckt mit mir auf gemĂŒtlichen Wandertouren die sardischen WildkrĂ€uter und Heilpflanzen, die den Duft Sardiniens kreieren: Johanniskraut, Hypericum Italicum, Lavendel, Ringelblume, Thymian, Mirto, Erdbeerbaum, Wildspargel und viele mehr. Lernt mehr ĂŒber Sardiniens Flora und Fauna und die noch intakte Insektenwelt der Insel. Am Ende der Tour bereiten wir die eingesammelten KrĂ€uterschĂ€tze fĂŒr die Trocknung vor oder legen sie ein, damit Ihr Euer Heilöl auch mit nach Hause nehmen könnt.

Biketour La Maddalena & Caprera

Am nordwestlichen Zipfel Sardiniens, vis-à-vis des kleinen HafenstÀdtchens Palau, befindet sich der Nationalpark der Inselgruppe von La Maddalena, eines der Naturspektakel die Sardinien zu bieten hat. Wer hier noch nicht wahr, hat eine der schönsten Ecken Sardiniens definitiv verpasst. Ich zeige Euch mit dem Bike ein wenig von diesem Sardinienspektakel aus Land und blitzendem Meer.

Wandern: Bruncu Spina & Punta La Marmora

Mittelschwere Wandertour, auch fĂŒr MTB Singletrail Könner geeignet. Teilweise steile Anstiege und Abstiege auf teilweise lockerem, steinigen Untergrund auf den höchsten Gipfel Sardiniens, den Punta La Marmora. Traumschöne sardische Berglandschaft, pure Natur und ĂŒberwĂ€ltigende Ausblicke erwarten Euch.

Whale Watching auf Sardinien

Whale & Dolphin Watching auf Sardinien. Na wie wÀre es, einen ganzen Tag lang Wale oder Delfine in ihrem Lebensraum Mittelmeer zu beobachten? Auf Sardinien könnt das. Und Ihr habt sogar zwei Möglichkeiten Einblick in die Lebensweise dieser faszinierenden Tiere zu bekommen.

Wandertour nach TandalĂČ, Oschiri

Einfache bis mittelschwere Wandertour ins Herz der Hochebene von BuddusĂČ nach Tandalo. Die Tour ist auch fĂŒr Fahrrad MTB geeignet. Teilweise steile Anstiege auf lockerem, steinigen Untergrund. Sardische Natur- und Tierwelt pur.

Einige meiner Sardinien Wanderungen und Fahrradtouren biete ich auch gefĂŒhrt zum Mitwandern an:

Tagestouren gefĂŒhrt

fĂŒr 2 bis maximal 8 Personen

KrÀuter Sammeln & Verarbeiten

MĂ€rz / April / Mai / Juni & November / Dezember – fĂŒr 2 – 8 Personen
gemĂŒtliche Wandertour auf der wir gemeinsam sardische WildkrĂ€uter sammeln. Je nach Jahreszeit sind das Johanniskraut, Helicrysum oder im Winter Mirto oder die FrĂŒchte des Erdbeerbaumes.

MTB Biketour La Maddalena

fĂŒr 2 – 6 Personen
Genußbiketour von Palau nach La Maddalena. GanzjĂ€hrig jeden Mittwoch mit Marktbesuch auf La Maddalena.

Wandertour Monte Moro

fĂŒr 2 – 8 Personen
Tagestour auf das Wahrzeichen der Costa Smeralda. Monte Moro wacht ĂŒber die NordostkĂŒste und bietet traumhaft unberĂŒhrte Natur und sagenhafte Ausblicke auf das Meer, Land und Berge. Mit anschließender Weinprobe in einer der besten WeingĂŒter Nordsardiniens.

In Vorbereitung:

unterwegs auf dem sardischen Jakobsweg

Von Cagliari auf dem Cammino di Santu Jacu nach Porto Torres. Einst Zubringerweg zu den großen Jakobswegen in Spanien und nach Santiago di Compostela.

Bald

Sardinien entdecken, Natur & Kultur, Geheimtipps, Meer & Berge, Stadt & Land, Genug & Sport

Was meine Kunden ĂŒber mich sagen

Ciao Anja,

wieder Zuhause möchten wir uns nun fĂŒr den tollen Tag beim Schafschurfest im Agriturismo Canu bedanken. Es war alles toll organisiert und das Essen war ein Traum. Außerdem war es interessant Sardinien „außerhalb“ vom Touristenrummel mal zu erleben und gleichzeitig haben wir noch tolle Ausflug-Tipps erhalten. 

Und nun freuen wir uns einfach auf August bis es wieder so weit ist. Wenn du etwas nettes hast kannst du es uns ja mailen.

tanti saluti a presto

Ruth,Wolfe,Joshua e Luca